autovermietung e-auto

Autovermietung – Warum Sie ein Elektroauto mieten sollten

Elektro- und Hybridfahrzeuge sind die Zukunft der Autovermietung und hier können Sie bereits heute bei Allround welche mieten. Hier sind sechs Gründe, warum Sie sich für eine Anmietung entscheiden sollten.

Elektrofahrzeuge werden immer mehr zum Bestandteil des automobilen Mainstreams. 2018 wurden rund 141.000 Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen zugelassen, und in diesem Jahr soll die Zahl steigen. Sie bieten eine angenehme Mischung aus reduzierten Kosten, modernster Technologie und gewissenhaften ökologischen Aspekten.

Maximieren Sie Ihre Kaufkraft

Das Leasing eines Elektroautos bedeutet, dass Sie die höheren Preise vermeiden können, die diese Fahrzeuge oft verlangen. Für eine bescheidene Anzahlung und erschwingliche monatliche Kosten, können Sie ein hochmodernes Fahrzeug fahren, ohne gleich das Geld für den Kauf eines solchen Fahrzeugs auzuwenden

Denken Sie daran, dass viele Elektrofahrzeughalter derzeit ihre Autobatterien mieten müssen. So dass die Autovermietung des gesamten Fahrzeugs oft der logische nächste Schritt ist.

John Wallace, Director EMEA Flottenbetrieb und globale Großkunden von Volvo Cars, sagt: „Die Vorteile der Autovermietung bieten sich besonders für Elektroautos an. Sie haben derzeit einen relativ hohen Anschaffungspreis, da sich die Technologie noch im Aufbau befindet.

„Bei Volvo erwarten wir, dass EVs im Jahr 2025 die Preisparität mit Benzin- und Dieselfahrzeugen erreichen werden. Aber beim Leasing zahlen Sie die Kosten für die „Benutzerfreundlichkeit“ und nicht den vollen Kaufpreis, so dass Sie Ihr Geld weiterbringen können.“

Und da sich die Elektrotechnik so schnell entwickelt, kommen neue und verbesserte Modelle von Elektroautos schnell auf den Markt. Autovermietung für einen bestimmten Zeitraum bedeutet, dass Sie Ihr Geld nicht an ein Auto binden müssen, das schnell veraltet sein kann.

Reduzierung der Betriebskosten durch eine Autovermietung

Ein weiterer finanzieller Schub kommt von den minimalen Betriebskosten vieler Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeuge. Die Kosten für das Aufladen sind nichts im Vergleich zu den Kosten für einen Tank mit Benzin oder Diesel, wie Lisa Saunders, Personalchefin eines Steinbruchunternehmens, mit ihrem Mitsubishi Outlander PHEV festgestellt hat.

„Ich kann im Elektromodus mit einer einzigen Ladung zur Arbeit und zurück reisen“, sagt Frau Saunders. „Ich tanke nur alle paar Wochen Benzin, und die Stromkosten fühlen sich im Vergleich zu dem, was ich früher für den Kraftstoff für meinen alten Dieselwagen ausgegeben habe, vernachlässigbar gering an.“

Alan Kidd, Senior Editor des Autozeitschrift Drive, stimmt zu. „Man kann ein Elektrofahrzeug für das gleiche Geld pro Monat leasen wie ein ähnlich teures Fahrzeug mit Benzin- oder Dieselmotor“, sagt er. „Und natürlich genießen Sie die finanziellen Vorteile, nicht immer wieder tanken zu müssen.“

Polieren Sie Ihre Öko-Bilanz

Der vielleicht dringendste Grund, ein Elektroauto zu fahren, ist der Wunsch, seinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Mit null oder minimalen Auspuffemissionen sind diese Fahrzeuge weniger umweltschädlich als ihre Benzin- oder Diesel-Äquivalente.

Die Sorge um die Umwelt inspirierte Natalie Wainwright, eine leitende Mitarbeiterin für wirtschaftliche Entwicklung im Somerset County Council, die seit Juli 2016 einen Nissan Leaf fährt.

„Ich habe es geliebt, relativ schuldfrei zu fahren“, sagt Frau Wainwright. „Als Teil meines persönlichen Engagements zur Reduzierung der CO2-Emissionen war das Leaf eine lohnende Investition.“

Genießen Sie den Nervenkitzel einer frühen Adaption

Für einige Besitzer ist der größte Anreiz, ein Elektroauto zu kaufen, dass es den neuesten Stand der Automobiltechnik darstellt. Der innovative Charakter von Elektroautos spiegelt sich oft in ihrem Styling wider, wobei Beispiele wie Toyota, Mitsubishi, Renault, BMW und Nissan futuristische, andersweltliche Designs aufweisen.

Dies wird sich nur fortsetzen, denn Fahrzeuge wie der PoleStar 2, der Skoda Vision E und Honda Urban den neuen Elektromarkt nutzen, um hochkreative und auffällige Designs zu testen.

Noch besser, sagt Herr Wallace, man kann die neuesten Innovationen ohne Risiko ausprobieren: „Da die Vertragslaufzeit in der Regel zwei bis vier Jahre beträgt (bei einem Autoleasing), können Sie die Vorteile der neuen Technologie nutzen, ohne sich um den Aufwand für den Weiterverkauf des Autos am Ende kümmern zu müssen, da dies in der Verantwortung der Leasinggesellschaft liegt.“

Behalten Sie die Übersicht über die Wartung dank Autovermietung

Anthony Barker, ein Vermieter und Landwirt in Devon, glaubt, dass eine große Stärke von Elektrofahrzeugen ihre einfache Wartung ist.

„Mein Renault ZOE ist sehr einfach zu warten, da er weniger bewegliche Teile hat als ein herkömmliches Auto“, sagt er. „Darüber hinaus halten Verbrauchsmaterialien wie Bremsbeläge bei Elektroautos viel länger, da sie eher regenerativ gebremst werden. Das führt zu einer weiteren Kostenersparnis.“

Herr Wallace weist darauf hin, dass die meisten Leasinggesellschaften die Möglichkeit bieten, sich für ein Wartungspaket anzumelden. Einige führen sogar andere Kosten wie Versicherungen ein, so dass die monatliche Zahlung eher wie ein Abonnement ist.

Gegen diesen monatlichen Zuschlag können Sie die Kosten für Service und Ersatzteile übernehmen. So entstehen für die Dauer des Vertrages keine ungeplanten Kosten.

Lesen Sie hier etwas über die Umweltfreundlichkeit von E-Autos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.